Über ELECTRIC SPRING

 

Electric Spring geht von 12. bis 13. April 2018 in seine vierte Runde. Kuratiert wird das elektronische Festival, das bei kostenlosem Eintritt im Wiener MuseumsQuartier stattfindet, dieses Jahr von Therese Terror.

Neben ihrer Tätigkeit als DJ und Veranstalterin hat sich Therese Kaiser alias Therese Terror auch als Leiterin des Business Riot & Rrrriot Festivals und Mitglied des femdex Teams einen Namen in der Wiener Szene gemacht hat. Für das diesjährige Electric Spring Festival verspricht sie vor allem eines: ein Line-Up, das die eindrucksvolle Vielfalt österreichischer elektronischer Artists widerspiegelt und dabei spannend, anspruchsvoll und natürlich tanzbar sein wird.

An den zwei Festivaltagen werden rund 15.000 Festivalbesucher in- und outdoor die Vielfalt elektronischer Musik genießen.

Factbox Electric Spring 2018

12. – 13. April 2018
MuseumsQuartier Wien
Freier Eintritt
www.electricspring.at
www.facebook.com/electricspringvienna/

Details zum Line Up werden ab Ende Februar 2018 bekannt gegeben.

Über Electric Spring
Das Electric Spring bietet seit 2015 in Kooperation mit der Stadt Wien und dem MuseumsQuartier Wien populären und herausragenden österreichischen Künstlern aus dem Bereich Elektronik und deren Spielarten eine Plattform im Wiener MuseumsQuartier. Acts wie Kids n Cats, Crack Ignaz & Wandl, Fiuka, Mavi Phoenix, Gerard, Powernerd, Koenig, Sixtus Preiss oder Konea Ra zählen zum bisherigen Line-Up. Die Kuratoren wechseln jährlich, nach Thomas Heher, Katharina Seidler, dem  DJ/VJ Kollektiv ETEPETETE wird 2018 das DJ und Veranstalterin Therese Terror das Festival kuratieren. Erwartet werden bis zu 15.000 Besucherinnen und Besucher.

Rückfragehinweis:
Presse MQ: Mag. Irene Preißler
Tel. [+43] (0)1 / 523 58 81 – 1712
E-Mail: ipreissler@mqw.at

Projektleitung Electric Spring: Susanna Fellner
Tel. [+43] (0)1 / 952 27 98-0
E-Mail: susanna.fellner@wienmachtkultur.at